Zum Inhalt springen
Peggy Schierenbeck mit Blumen Foto: SPD-UB Diepholz
Peggy Schierenbeck nach der Wahl zur Bundestagskandidatin im Wahlkreis Diepholz - Nienburg I

25. September 2020: Peggy Schierenbeck ist SPD-Bundestagskandidatin im Wahlkreis Diepholz - Nienburg I

Schlagwörter
Am Donnerstagabend fanden sich im Landgasthaus Stöver in Bassum-Groß Henstedt Delegierte deraus dem Bundestagswahlkreis Diepholz - Nienburg 1 ein, um über eine Bundestagskandidatur abzustimmen. Vorgeschlagen hatte der Ortsverein Weyhe Peggy Schierenbeck.

Weitere Vorschläge aus anderen Ortsvereinen erfolgten nicht, sodass die Teilnehmer die Veranstaltung entspannt verfolgen konnten.

Unterbezirksvorsitzender Ingo Estermann begrüßte die Delegierten, besonders die angereisten aus dem Landkreis Nienburg, die Gäste und die Presse.

Eine Kreiswahlkonferenz in der Größenordnung unter Coronabedingungen war nicht so einfach auf die Beine zu stellen. Im Landgasthaus Stöver wurde das aber problemlos im sehr ansprechenden Ambiente durchgeführt. Nachdem Ingo Estermann die einleitenden Regularien erläutert und durchgeführt hatte, übernahm die Versammlungsleitung unter der Versammlungsleiterin Astrid Schlegel die Führung, mit dabei waren Kenneth Bak aus Syke, Jonathan Kolschen aus Bassum und Bianca Wagener-Lückemeier aus Wagenfeld.

Peggy Schierenbeck stellte sich anschließend den Delegierten vor. Sie schilderte ihren interessanten Lebenslauf, geboren in eine Schaustellerfamilie, Schulabschluss auf einer Hauptschule und ihrem Werdegang als Coach für Führung und Verantwortung. Des weiteren stellte sie ihre politischen Ziele vor.

Die Delegierten stimmten nach der Vorstellung ab und wählten sie mit einem sehr guten Ergebnis zur Bundestagskandidatin.

Impressionen von der Veranstaltung

Vorherige Meldung: Regionalkonferenz zur Vorstellung der Bewerber*innen für die Bundestagskandidatur

Alle Meldungen