Zum Inhalt springen

2. Oktober 2017: Herbstmarktaktion der SPD zugunsten des Rehdener Jugendtreffs

Bei einem Besuch von SPD Mitgliedern im Jugendtreff in Rehden wurde die Idee geboren, eine Aktion zugunsten des Jugendtreffs durchzuführen. Tim Dalley Leiter des Jugendtreffs informierte die stellv. Bürgermeisterin Edith Siebel, Landtagskandidatin Wiebke Wall sowie den SPD OV-Vorsitzenden Ludger Bugla über die Aktivitäten im Jugendtreff. Dabei wurde festgestellt, dass man neue Möbel gebrauchen könnte.

Wiebke Wall kam dabei auf die Idee, ein Bild zugunsten des Jugendtreffs zu verkaufen, da es unter den Treffbesuchern eine begabte Künstlerin gibt.

So wird es auf dem Herbstmarkt am SPD-Stand ein Bild zu Gunsten des Jugendtreffs geben. Gleichzeitig können sich die Besucher in Bürogolf üben. Gegen eine freiwillige Spende können 5 Schläge ausgeführt werden, ab 4 Treffer gibt es Kino oder Essengutscheine zu gewinnen.

Darunter gibt es Trostpreise, der Erlös kommt auch dem Jugendtreff zugute.

Am späten Samstagnachmittag werden die Genossen Unterstützung durch Stefan Schostok bekommen, er ist SPD Bezirksvorsitzender und Oberbürgermeister der Stadt Hannover.

Die SPD Rehden freut sich über euren Besuch und die Unterstützung des Jugendtreffs.

Bild im Jugendtreff
Das Foto zeigt von links: Edith Siebel, Wiebke Wall,Tim Dalley und Ludger Bugla

Vorherige Meldung: Wiebke Wall sponsert Fußball

Nächste Meldung: Das Thema Bildung bewegt die Gemüter

Alle Meldungen