Zum Inhalt springen
2009-07-27 Ktf 1

7. August 2009: Kreistagsfraktion besucht Hülsmeyer-Park

Die SPD-Kreistagsfraktion besuchte im Rahmen ihrer Sommersitzung den Gewerbepark in der Samtgemeinde Barnstorf, der auf dem Gelände der ehemaligen Hülsmeyer-Kaserne entstanden ist. Sie konnten sich bei einem Rundgang davon überzeugen, dass die wirtschaftliche Nutzung des ehemaligen Bundeswehrstandortes durch die Initiative der Samtgemeinde sehr erfolgreich war.

Nach den Ausführungen von Thorsten Kuhlmann, dem Geschäftsführer der kommunalen Planungs- und Entwicklungsgesellschaft Barnstorf, haben sich inzwischen 10 mittelständische Unternehmen aus der Region dort niedergelassen und nutzen die von der Entwicklungsgesellschaft erworbenen ehemaligen Kasernenbauten. Sie beschäftigen ca. 120 Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen.

Besondere Einblicke ermöglichte der Besuch bei der Firma Hocke CNC Metallbearbeitung GmbH, die aus der Gemeinde Wagenfeld nach Barnstorf übersiedelte und dort nach den Ausführungen von Geschäftsführer Rüdiger Hocke optimal produzieren kann.
Bei einer Betriebsführung erläuterte er die Arbeitsabläufe anhand einer großen Produktpalette von Sonderanfertigungen für den Anlagenbau, auf die die Firma spezialisiert ist. Sie verarbeitet dafür unterschiedliche Materialien aus Metall und Kunststoff und nutzt moderne computergesteuerte Präzisionsmaschinen.
In der gegenwärtigen Finanz- und Wirtschaftskrise habe der Betriebe zwar schmerzliche Auftragsrückgänge hinnehmen müssen, könne sich aber dennoch aufgrund der Flexibilität und eines breiten Kundenstammes behaupten, so der Firmenchef. Eine Reduzierung des Personals und die Umstellung auf von Zwei- auf Einschichtbetrieb sei aber nicht zu vermeiden gewesen.
Es werde aber weiterhin im Betrieb ausgebildet, weil auch in seinem kleinen Betrieb qualifizierte Mitarbeiter benötigt werden, die komplizierte computergesteuerte Maschinen bedienen können.
Diese Konstante war für die Besucher eine positive Botschaft in wirtschaftlich schwierigen Zeiten.

Vorherige Meldung: Ideenschmiede zum Wahlkampf

Nächste Meldung: Staatssekretär Karl Diller im Landkreis

Alle Meldungen