Zum Inhalt springen
Delegierte hören der Rede von Ingo Estermann zu Foto: Maren Pjede
Delegierte hören der Rede von Ingo Estermann zu

28. Mai 2021: Mut machen für morgen

Am 22. Mai 2021 trafen sich Corona bedingt 38 Delegierte des Ortsvereine aus dem Landkreis Diepholz im Gasthause Hartje- Melloh in Varrel um über die Kreistagslisten und das Kreiswahlprogramm abzustimmen.

Die Weichen dafür wurden in den letzten Monaten von den Ortsvereinen und dem Unterbezirksvorstand durch intensive Arbeit am Programm und den Kandidatinnen und Kandidaten gestellt. Versammlungsleiter war der Weyher Bürgermeister Frank Seidel, Stellvertreterin Isabell Jagst, Schriftführer*in Ludger Bugla und Liane Brockmann.

Die Landkreis SPD will Politik in schwierigen Zeiten mit Zuversicht gestalten. Themen das Wahlprogramms sind bezahlbares Wohnen, weiterer Ausbau der Kinderbetreuung, Das Thema Umwelt mit Renaturierungen der Moore und weiterer Ausbau von Fotovoltaikanlagen und einem Bekenntnis zur Geburtshilfe im Landkreis. Gestärkte Pflege und eine auskömmliche und gerechte Bezahlung derer. Ein weiterer Schwerpunkt ist ein kostenloser ÖPNV, den alle Bürger umsonst nutzen können. Pünktlich um 12.00 Uhr konnten die Teilnehmer dann in das lange Pfingstwochenende starten.

Ingo Estermann bei der Begrüßung der Delegierten Foto: Maren Pjede
Ingo Estermann bei der Begrüßung der Delegierten zur Kreiswahlkonferenz
Mandatsprüfungskommission bei der Arbeit Foto: Maren Pjede
Mandatsprüfungskommission bei der Arbeit. Von links: Gudrun Klomburg, Alexander Grimm und Ulla Lipinski
Blick in den Konferenzsaal Foto: Maren Pjede
Blick in den Konferenzsaal

Vorherige Meldung: Ministerpräsident Stephan Weil zu Besuch bei der AWG in Bassum

Nächste Meldung: Astrid Schlegel wieder Mitglied im SPD-Landesvorstand

Alle Meldungen